Sie befinden sich hier: Hydraulikzylinder  ::: Endlagendämpfung

  Hydraulikzylinder

Hydraulikzylinder mit (Endlagen-) Dämpfung

Die intelligente Kraft

Dämpfungen sind von großer Bedeutung, denn sie schützen Anlagen, Maschinen, Fahrzeuge,
Baumaschinen etc. vor Zerstörung und Geräuschentwicklung.

BÜTER®-Dämpfungssysteme arbeiten verschleißfrei, da sich die Dämpfungsbauteile selbsttätig nachstellen!

  • Es wird kein zusätzlicher Einbauraum benötigt.
  • Bewältigung selbst großer Ölmengen bei kleinen Zylinderabmessungen, da keine Rückschlagventile erforderlich sind.
  • Keine zusätzliche Erwärmung oder Geräuschentwicklung.
Es stehen mehrere Dämpfungsarten zur Verfügung, die individuell angepaßt werden können:
  • Dämpfung an Kolben- und Stangenseite, auch beim Plungerzylinder
  • Ein Einstellen der Dämpfungsstärke ist bei unserer Dämpfung nicht erforderlich.
  • Systemspitzendrucke bei Dämpfungsbeginn treten nicht auf.
  • Progressive Dämpfungen lassen sich mit geringem Aufwand realisieren.
  • Die Aufpreise unserer Endlagendämpfung sind gegenüber den Preisen herkömmlicher Dämpfung um ein vielfaches geringer.
  • Erhebliche Kostenvorteile entstehen dadurch, daß unsere Dämpfungen sich selbsttätig, bei unterschiedlichen Belastungen und Erwärmungen nachstellen.
  • Personalkosten und Fehler werden vermieden, da die Feineinstellung der Dämpfung bei Inbetriebnahme der Zylinder entfällt.

Funktionsprinzip unserer patentierten Endlagendämpfung mit schwimmendem Kolbenring

voller Arbeitsdruckvoller Arbeitsdruck Voller Arbeitsdruck
Beginn Druckreduzierung Beginn Druckreduzierung
Einfahren in Endlage mit reduziertem Druck (Dämpfung) Einfahren in Endlage mit reduziertem Druck (Dämpfung)